Hochwasserschutzvorkehrung/-beratung

Unter Hochwasserschutz verstehen wir den ebenerdigen Schutz von Gebäuden in Fluss- bzw. Bachnähe sowie bei Gebäuden in Tallagen. Gefährdet sind Fenster, Kellerschächte, Garageneinfahrten u.v.a.m.

Das von uns bevorzugte PREFA – Hochwasserschutzsystem ermöglicht Freilandanlagen im Abstand von Gebäuden ebenso wie der gebäudenahe Schutz einzelner Bauteile, bspw. Fenster, tieferliegender Kellertüren oder Garageneinfahrten.

Ein praktisches Beispiel aus unserem Alltag ist der Kellerabgang eines Gebäudes in Tallage, bei dem nach Extrem-Unwetter mehrfache Kellerüberflutung von außen auftrat. Unsere Lösung war ein mobiler Hochwasserschutz mit dauerhaft aktionsbereiter Tauchpumpe im Außenbereich.