Wartung und Instandhaltung

Intakte Dächer, Balkone usw. sind eine feine Sache. Jeder wünscht sich das.

Wenn sich aber niemand um diese Gebäudeteile kümmert, treten irgendwann Schäden auf aufgrund von Vernachlässigung und Alterung.
Um das zu verhindern, ist eine Wartung hilfreich, bei der in geregelten Abständen Dachrinnen, -fenster, -flächen usw. gereinigt und inspiziert werden.
Der Allgemeinzustand wird bewertet und dokumentiert.
Besonders hilfreich ist dies für die Unterhaltung von Einzelobjekten, um die sich niemand sonst kümmern kann wie auch für Verwaltungsobjekte im Sinne der WEG-Gesetzgebung.

 

Wartung:

Wir führen Jahreswartungen (mit und ohne Vertragsbindung) hauptsächlich für Flach- und Steildächer aus. Auch für Dachfenster und Anderes.
Wartungsinhalte ergeben sich durch die Vorgaben des Dachdecker-Regelwerks (= Fachregeln des DDH) wie durch individuelle Besonderheiten des Daches.
Ihr Vorteil ist, dass durch die regelmäßige Kontrolle der technische Funktionszustand Ihres Daches erhalten bleibt, Schädigungen entdeckt werden und auch der Versicherungsschutz durch die dokumentierte Pflege sichergestellt wird.

 

Instandhaltung:

Die Instandhaltung ist Teil der Wartung (z.B. Reinigungen).
Fällt bei der Wartung jedoch ein Schaden / eine Schädigung auf, kann diese im Nachgang beseitigt werden in Form einer Reparatur oder Teilinstandsetzung nach Bedarf.
Die Lebenserwartung des Daches wird verlängert. Einem Totalschaden z.B. durch Unwetter kann dadurch vorgebeugt werden.